Startseite Was wir fördern Unser Verein Spenden und Fördern Links Impressum Kontakt

Spenden und Fördern:



Themen:
Einzugsermächtigung
Einzelspende
Spendenquittungen


Einzugsermächtigung

F Ö R D E R N   D U R C H   E I N Z U G S E R M Ä C H T I G U N G 

Eine Förderung ist durch regelmäßige Zahlungen oder einmalige Zahlungen per Einzugsermächtigung direkt auf das Konto des Fördervereines möglich.
Angesichts der veränderten Regeln der Banken ab 2013 / 2014 (siehe unterer Absatz) bitten wir Sie direkt aich zur Angabe der IBAN Nummer. Das Formular für Einzugsermächtigungen finden Sie hier: sepaeinzugsermaechtigungfoerdervereinherzjesu.pdf [45 KB]



Nach oben

I B A N   Ü B E R W E I S U N G E N   /   E I N Z U G S E R M Ä C H T I G U N G 

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU lösen die SEPA-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Nutzung der internationalen Kontonummer IBAN (International Bank Account Number) und der internationalen Bankleitzahl BIC (Business Identifier Code) am 1. Februar 2014 die heutigen nationalen Verfahren mit Kontonummer und Bankleitzahl ab.

In einer Übergangszeit bis 1. Februar 2016 können Privatkunden Zahlungen noch mit Kontonummer und Bankleitzahl vornehmen. Danach gelten nur noch Zahlungen mit IBAN und BIC. Firmenkunden müssen bereits ab 1. Februar 2014 die neuen SEPA-Zahlverfahren anwenden. Zudem soll die Angabe des BIC in mehreren Schritten bis 2016 entfallen (voraussichtlich ab 2014 innerhalb Deutschlands und ab 2016 innerhalb der EU-/ EWR-Mitgliedstaaten).

Mit der "International Bank Account Number" (IBAN) ist jedes Konto in der Europäischen Union (EU) genau definiert. Keine Kontonummer tritt doppelt auf. Jedes Girokonto hat eine europäische Kontonummer. Sie besteht aus bis zu 34 Ziffern und Buchstaben. Für jedes Land ist eine bestimmte Länge festgelegt.
IBAN für Konten in Deutschland

In Deutschland hat die IBAN 22 Stellen. Sie setzt sich zusammen aus

dem zweistelligen Ländercode DE,
einer zweistelligen Prüfziffer,
der achtstelligen Bankleitzahl, und
einer zehnstelligen Kontonummer.

Kontonummern, die weniger als zehn Stellen haben, füllt Ihre Bank linksbündig mit Nullen auf.



Nach oben